Inhalt

Arbeitssituation von Menschen mit Behinderungen

JOBinklusive hat Menschen mit Behinderung online zu ihrer Arbeitssituation befragt.

Ausgewählte Ergebnisse

  • Ein Drittel der Befragten beschreibt den Bewerbungsprozess als normal, 16 % hatten Schwierigkeiten und knapp 11% sahen sich mit Vorurteilen konfrontiert
  • Knapp 58 % der Befragten gaben an, Informationen über Rechte und Möglichkeiten zum Thema Arbeit aus dem Internet zu beziehen. Zusammengenommen werden die Agentur für Arbeit und Beratungsstellen von nur etwa einem Fünftel als Informationsquelle genannt.
  • Rund 47 % der Befragten bestreiten ihren Arbeitsalltag ohne besondere Unterstützung oder Anpassungen. 44 % bekommen in irgendeiner Form Unterstützung. Für einen Großteil der Befragten wurde der Arbeitsplatz nicht angepasst.
  • Durch besondere Hilfsmittel (knapp 23%) und Umbaumaßnahmen (rund 23%) ist ein gemeinsames Arbeiten für Personen möglich, die eine Anpassung des Arbeitsplatzes benötigen. Dennoch scheint es Probleme im Arbeitsalltag zu geben, denn rund ein Fünftel der Befragten fordern mehr Barrierefreiheit.

Methodik

Veröffentlicht: 2020
Datenstand: Herbst 2019
Methodische Hinweise: JOBinklusive hat im Herbst 2019 eine Online-Umfrage über die Arbeitssituation von Menschen mit Behinderungen (MmB) durchgeführt. Sie wurde auf den Facebook-, Twitter- und Instagram- Kanälen des Sozialhelden e.V. veröffentlicht und durch Mitglieder der Community weiter verteilt. Es nahmen 246 Menschen an der Umfrage teil.