Inhalt

Europa: Flash Eurobarometer zum Thema Zugänglichkeit

Ausgewählte Ergebnisse

  • Fast drei von 10 Europäern (29 %) geben an, dass sie selbst oder jemand in ihrem Haushalt eine Langzeiterkrankung oder ein gesundheitliches Problem haben.
  • Insgesamt geben 29 % der Befragten an, dass sie selbst oder ein Mitglied ihres Haushalts in den letzten sechs Monaten aufgrund eines gesundheitlichen Problems in einem gewissen Maß eingeschränkt waren.
  • Fragen der Mobilität bereiten die größten Schwierigkeiten.
  • Sieben von 10 Europäern sind der Meinung, dass eine bessere Zugänglichkeit von Produkten und Dienstleistungen das Leben von Menschen mit Behinderung sehr stark verbessern würde.
  • Zwei Drittel (66 %) der Befragten geben an, dass sie mehr Produkte kaufen oder für Produkte mehr bezahlen würden, wenn diese besser zugänglich und so gestaltet wären, dass sie den Bedürfnissen aller entsprechen.

Methodik

Veröffentlicht: Dezember 2012
Datenstand: März 2012
Methodische Hinweise: Zugänglichkeit ist eines der vorrangigen Ziele der Europäischen Union zugunsten von Menschen mit Behinderung. Um die Datenlage zur Zugänglichkeit zu verbessern, wurde 2012 eine Umfrage bei EU-Bürgern durchgeführt. Insgesamt wurden 25.516 Interviews geführt, davon 1.000 in Deutschland.