Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Modellprogramm rehapro ist gestartet

Innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben zu implementieren, gestaltet sich schwieriger als erwartet - nicht nur wegen Corona



Autor/in:

Krempl, Marita; Becker, Manfred


Herausgeber/in:

Aktion Psychisch Kranke e.V. (APK); Dachverband Gemeindepsychiatrie e.V.; Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker e.V. (BApK)


Quelle:

Psychosoziale Umschau, 2020, 35. Jahrgang (Heft 4), Seite 41-42, Köln: Psychiatrie, ISSN: 0930-4177


Jahr:

2020



Abstract:


Nach zweieinhalb Jahren Vorbereitungszeit wurden im letzten Winter 56 Bewilligungen für das Bundesprogramm 'Innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben - rehapro' vergeben.

Seitdem bereiten die Jobcenter und Rentenversicherungsträger, die einen positiven Bescheid erhalten haben, innovative Beratungs- und Unterstützungsangebote vor.

Die meisten wollten im Sommer 2020 die konkrete Arbeit mit Hilfe suchenden Menschen beginnen. Grundlage des Programms ist der mit dem Bundesteilhabegesetz (BTHG) 2017 neu geschaffene § 11 SGB IX.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Psychosoziale Umschau
Homepage: https://www.psychiatrie-verlag.de/zeitschriften/psychosozial...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0185/0045


Informationsstand: 13.09.2021

in Literatur blättern