Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gesundheitsbezogene soziale Arbeit und soziale Teilhabe


Autor/in:

Dettmers, Stephan


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

RP Reha, 2018, 5. Jahrgang (Heft 1), Seite 5-10, Halle (Saale): Universitätsverlag Halle-Wittenberg, ISSN: 2366-7877


Jahr:

2018



Abstract:


Der Beitrag gibt einen Überblick über die Rolle gesundheitsbezogener Sozialer Arbeit bei der Realisierung von Teilhabemöglichkeiten von Menschen mit Behinderung oder chronischer Erkrankung.

Dabei wird zunächst ein kurzer Überblick über historische und theoretische Aspekte der Sozialen Arbeit gegeben, des Weiteren werden zentrale Normen des SGB IX sowie die Bedeutung der ICF erläutert. Ziel sei es, behinderte und chronisch erkrankte Menschen professionell zu unterstützen und die fördernden Zugänge zur sozialen Unterstützung in ihren Lebenswelten zu identifizieren.

Die gesundheitsbezogene Soziale Arbeit wirkt somit als eine zentrale Profession bei der Entwicklung und Durchführung der Eingliederungshilfe.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


RP Reha - Recht und Praxis der Rehabilitation
Homepage: https://uvhw.de/rp-reha.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0184/0079


Informationsstand: 11.06.2018

in Literatur blättern