Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Stärkung der Schwerbehindertenvertretungen nach dem BTHG zwischen Programm und Realität


Autor/in:

Kohte, Wolfhard; Liebsch, Matthias


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

RP Reha, 2017, 4. Jahrgang (Heft 2), Seite 14-21, Halle (Saale): Universitätsverlag Halle-Wittenberg, ISSN: 2366-7877


Jahr:

2017



Link(s):


Link zu 'RP Reha' Heft 2 (PDF | 1,8 MB)


Abstract:


Die Autoren diskutieren die Neuerungen im Schwerbehindertenrecht durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG). Hierfür stellen sie einerseits die Neuregelungen dar, die zur Stärkung der Schwerbehindertenvertretungen führen. Zum anderen zeigen sie kritisch auf, welche nationalen Normen hinter den Anforderungen der UN-Behindertenrechtskonvention zurückbleiben.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


§ 178 SGB IX Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung
§ 179 SGB IX Persönliche Rechte und Pflichten der Vertrauenspersonen der schwerbehinderten Menschen
§ 180 SGB IX Konzern-, Gesamt-, Bezirks-, und Hauptschwerbehindertenvertretung




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


RP Reha - Recht und Praxis der Rehabilitation
Homepage: https://uvhw.de/rp-reha.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0184/0068


Informationsstand: 14.07.2017

in Literatur blättern