in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Von der Kultur des Reparierens


Autor/in:

Grotemeyer, Grid


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

KLARER KURS, 2017, 10. Jahrgang (Heft 2), Seite 36-37, Hamburg: 53 Grad NORD, ISSN: 1867-6693


Jahr:

2017



Abstract:


Die Stiftung Pfennigparade München in Unterschleißheim betreibt mit Repaircafés Sozialraumarbeit. Dabei geht es den Veranstaltern um Reduzierung von Müll, einen bewussten Umgang mit der Wegwerfmentalität und um Nachhaltigkeit. Dafür verwandelt sich die Bücherkiste einmal im Monat in ein 'Schrauberparadies', in dem defekte Geräte repariert werden und gleichzeitig eine ideale Schnittstelle zwischen Menschen mit und ohne Beeinträchtigung geschaffen wird.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Adresse: Stiftung Pfennigparade




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


KLARER KURS - Magazin für berufliche Teilhabe
Homepage: https://www.53grad-nord.com/klarer_kurs.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0170/0152


Informationsstand: 22.09.2017

in Literatur blättern