Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Das Kniegelenk in der versorgungsärztlichen Begutachtung


Autor/in:

Koss, Michael


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Der Medizinische Sachverständige (MedSach), 2004, 100. Jahrgang (Heft 6), Seite 197-199, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0025-8490


Jahr:

2004



Abstract:


Funktions- und Belastungseinschränkungen im Bereich eines oder gar beider Kniegelenke nach einem schädigenden Ereignis oder in Folge einer schädigungsunabhängig entstandenen (schicksalhaften) Gesundheitsförderung stellen eine nicht seltene Problematik in der versorgungsärztlichen Begutachtung dar, wobei auch schwierigere Zusammenhangsfragen zu beantworten sind.

Nach Darstellung der häufigsten schädigungsfremden und auf einer Schädigung beruhenden Erkrankung im Bereich eines Kniegelenkes werden Lösungsansätze für immer wieder auftretende Zusammenhangsfragen aufgezeigt und Hinweise zu den verschiedenen Funktionsprüfungen und der GdB/MdE-Einschätzung gegeben.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Der Medizinische Sachverständige (MedSach)
Homepage: https://www.medsach.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0151/0135


Informationsstand: 17.12.2004

in Literatur blättern