Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Epilepsie ansprechen: Was? Wen? Wann? Wo? Wie?


Autor/in:

Pfäfflin, Margarete


Herausgeber/in:

Deutsche Epilepsievereinigung e.V.


Quelle:

Einfälle, 2019, 37. Jahrgang (Nummer 151), Seite 6-9, Berlin: einfälle, ISSN: 0177-2716


Jahr:

2019



Abstract:


Die eigene Erkrankung verschweigen? Darüber reden? Mit wem? Welche Informationen sind wichtig und warum? Wie und wann ist Ansprechen am besten?

Auf diese Fragen geht die Autorin ein. Sie führt aus, dass es unabhängig von Art der Erkrankung, Situationen gibt, in denen Betroffene über ihre Erkrankung informieren müssen.

So haben beispielsweise Arbeitgeber*innen das Recht, informiert zu werden, wenn sich die Erkrankung auf die Arbeitsfähigkeit auswirkt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Einfälle - Mitgliederzeitschrift der Deutschen Epilepsievereinigung
Homepage: https://www.epilepsie-vereinigung.de/wir/mitgliederzeitschri...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0148/0029


Informationsstand: 20.01.2020

in Literatur blättern