Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gleichstellung im Internet: Ein Netz voller Scheren, Barrieren und Chancen


Autor/in:

Schmitz, Christian


Herausgeber/in:

Aktion Mensch e.V.


Quelle:

Aktion Mensch - Das Magazin, 2001, Heft 4, Seite 12-13, Kassel: Publikom Z


Jahr:

2001



Abstract:


Das Bundesbehindertengleichstellungsgesetz (BGG) hat in erster Lesung den Bundestag passiert. Zur Zeit wird in den Ausschüssen - und auch hinter den Kulissen - an den Details gearbeitet. Wie ernst es der rotgrünen Regierung ist, Menschen mit Behinderungen vom Objekt staatlicher Fürsorge zum möglichst selbstbestimmten Subjekt zu machen, wird zum Beispiel der § 11 Barrierefreie Informationstechnik zeigen. Darin wird geregelt, wann und inwieweit Internetangebote des Bundes für Menschen mit Behinderungen zugänglich sein müssen. Diese Standards sollen auf die freie Wirtschaft übertragen werden.

Eine Umfrage des Bundeswirtschaftsministeriums, deren Ergebnisse beschrieben werden, deckt einige in diesem Bereich auftretende Probleme auf und zeigt, welche Chancen und Barrieren für die Internetnutzung die Betroffenen selbst sehen. An der Umfrage beteiligten sich insgesamt 3.302 Personen, von denen 63 Prozent eine Behinderung haben, während die restlichen 37 Prozent keine Behinderung aufweisen, aber als Multiplikatoren, die mit der Situation behinderter Menschen vertraut sind, eingestuft werden können.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) | REHADAT-Recht
Projekte zu Barrierefreies Internet | REHADAT-Forschung




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Magazin MENSCHEN. Inklusiv leben
Homepage: https://www.aktion-mensch.de/dafuer-stehen-wir/das-bewirken-...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0145/3342


Informationsstand: 28.03.2002

in Literatur blättern