Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Leichte Sprache: Was ist nueva?


Autor/in:

Bucht, Eva


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung e.V. (BAG UB)


Quelle:

impulse, 2016, Nummer 79 (Ausgabe 4), Seite 36-38, Hamburg: Eigenverlag, ISSN: 1434-2715


Jahr:

2016



Link(s):


Downloadmöglichkeit ansehen (Impulse 031/2004) (HTML)


Abstract:


Der Beitrag ist in Leichter Sprache verfasst. Nueva ist eine Abkürzung und bedeutet: Nutzerinnen und Nutzer evaluieren. Bei nueva werden Angebote für Menschen mit Behinderungen überprüft. So eine Überprüfung heißt Evaluation. Bei nueva machen Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen diese Evaluation.

Sie befragen die Nutzerinnen und Nutzer mit einem Fragebogen. Danach geben sie die Antworten in einen Computer ein. Die Ergebnisse werden den Nutzerinnen und Nutzern später vorgestellt. Die Evaluatorinnen und Evaluatoren überprüfen die Arbeits-Angebote und Wohn-Angebote.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Leichte Sprache / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


impulse - Fachmagazin
Downloadmöglichkeit bei der BAG UB unter:
Homepage: https://www.bag-ub.de/veroeffentlichung/typ/958

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0141/0219


Informationsstand: 02.03.2017

in Literatur blättern