Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Digitalisierung und Teilhabe an Arbeit

Sondierung in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung



Autor/in:

Richter, Caroline


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Arbeit, 2019, 28. Jahrgang (Heft 4), Seite 363-379, Oldenbourg: De Gruyter, ISSN: 0941-5025


Jahr:

2019



Abstract:


Die Einführung und Nutzung von Technologien erzeugt auch im Sozialwesen neue, zum Teil feldspezifische Herausforderungen. Diese zeigen sich beispielhaft in Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM), einem mit deutschlandweit rund 730 Einrichtungen und über 310.000 arbeitnehmerähnlich Beschäftigten großen Bereich zur Sicherung der Teilhabe an Arbeit.

Dieser ist durch sein spezifisches Tripelmandat aus Rehabilitation, Inklusion und Wirtschaftlichkeit in hohem Maße mit dem Dilemma zwischen individualisierter Fürsorge, effizienter Produktion und Vermittlung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt konfrontiert.

Auf Basis einer Fallstudie in einer WfbM werden feldspezifische Deutungen, Herausforderungen und Umgangsweisen im Zusammenhang mit digitalen Transformationsprozessen beschrieben und auf das Tripelmandat unter Bedingungen von Digitalisierung bzw. Technologisierung bezogen.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Digitlization and Participation in Work

Exploration in a Sheltered Workshop

Abstract:


The introduction and use of technologies also creates new challenges, some of them field-specific, in the social sector. These can be seen, for example, in sheltered workshops ('Werkstätten') for people with disabilities, a large section with around 730 facilities throughout Germany and more than 310,000 employee-like workers to ensure their particitpation in work.

With its specific triple mandate of rehabilitation, inclusion and profitability, this sector is to a large extent confronted with the dilemma between individualised care, efficient production and placing workers on the general labour market.

Based on a case study in a sheltered workshop, field-specific interpretation, challenges and ways of dealing with digital transformation processes and related to the triple mandate under conditions of digitalization or technologization.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


ARBEIT - Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik
Homepage: https://www.degruyter.com/view/j/arbeit

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0119/0032


Informationsstand: 10.08.2020

in Literatur blättern