in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Mehr als Telefonieren

Teil 2



Autor/in:

Brand, Torsten


Herausgeber/in:

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)


Quelle:

Die Gegenwart, 2007, 61. Jahrgang (Heft 2), Seite 32-33, Berlin: Eigenverlag


Jahr:

2007



Abstract:


Der Artikel ist eine Fortsetzung des Artikels über sprechende Handys.

Verwendet man eine SIM-Karte von T-Mobile, ist ein Eintrag Spezial im Telefonmenü zu finden. Dies ist ein Angebot, das für den Anbieter spezifisch ist und oft einfach zu nutzen, da damit Anforderungen an das Netzwerk per SMS automatisch erzeugt werden. Im Folgenden beschreibt der Autor die Funktionen im Spezialmenü.

Unter SMS und MMS News kann man Nachrichten zu einem bestimmten Thema als SMS oder MMS anfordern. Per SMS erhält man zum Beispiel News von n-tv oder RTL Aktuell, per MMS, die etwa doppelt so teuer sind wie SMS, bekommt man ausführlichere Texte oder Grafiken von Stern oder n-tv.

Die Rubrik Downloads bietet einen einfachen Zugang zu häufigen Downloads wie Klingeltönen. Auch die Funktion Sound Logo kann hier aktiviert werden.

Alles Nötige zum versenden und empfangen von E-Mails per SMS findet man unter Mail und Fax. Da auch für eingehende Mails die Kosten getragen werden, muss der Empfang von E-Mails über SMS freigeschaltet werden.

Über den T-Mobile Dienst Chat und Dating kann man sich einen Spitznamen geben und Daten über sich eingeben. Andere Nutzer dieses Dienstes bekommen diese per SMS zugesandt und können über den Spitznamen SMS schicken.

Des Weiteren gibt es zwei SMS-Dienste. Schickt man eine SMS and die Kurzwahl 3463, erhält man beim Location-Based Service Informationen zu Adressen und Telefonnummern. Bei der 11833 bekommt man ebenfalls die Auskunft per SMS zugesandt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Produkte: Mobiltelefone
Alle Teile der Artikel-Serie




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Verbandszeitschrift Sichtweisen (vormals: 'Die Gegenwart')
Homepage: https://www.dbsv.org/verbandszeitschrift-sichtweisen.html

Sichtweisen erscheint in verschiedenen Formaten: als sehbehindertengerechte Schwarzschrift-Ausgabe, in Punktschrift zum Lesen mit den Fingern oder zum Hören auf der DAISY-CD 'DBSV-Inform', die zusätzlich die Hörzeitschriften der DBSV-Landesvereine enthält.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0114/6054B


Informationsstand: 02.04.2007

in Literatur blättern