Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Digitalradio Noxon dRadio 110 im Praxistest


Autor/in:

Rehdes, Lothar


Herausgeber/in:

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)


Quelle:

Die Gegenwart, 2012, 66. Jahrgang (Heft 12), Seite 32-33, Berlin: Eigenverlag


Jahr:

2012



Link(s):


Ganzen Text lesen (HTML)


Abstract:


Dem digitalen Rundfunk DAB+ gehört die Zukunft. Immer mehr Digitalradios kommen auf den Markt. Sie überzeugen mit einer rauschfreien Übertragung und der Möglichkeit, unter weit mehr Sendern zu wählen als beim UKW-Radio. Seit einigen Monaten gibt es auch ein barrierefreies Modell: das Noxon dRadio 110, welches eine Erweiterung eines Standardmodells ist.

Das Radio wendet sich ausdrücklich an blinde und sehbehinderte Menschen. Die Zusatzausstattung besteht vor allem in der Möglichkeit, das Radio mit einer sprechenden Benutzerführung auszustatten. Menschen mit Seheinschränkung können das Gerät auf diese Weise weitgehend selbstständig bedienen. Dafür wird ein USB-Stick benötigt, auf dem sich die Sprachdateien befinden.

Im Zusammenhang mit der Sprachausgabe ist beim Drehen des Navigationsrades die richtige Geschwindigkeit wichtig, denn zu schnelles Drehen führt zu Fehlfunktionen bis zum Absturz, zu langsames Drehen bewirkt andererseits ein Herausfallen aus dem Menü. Da es sich bei der Sprache um Textbausteine handelt, können dynamisch sich ändernde Zusatzinformationen, wie sie die Sender ergänzend übertragen, nicht ausgegeben werden.

Das NOXON dRadio 110 enthält auch eine Uhr beziehungsweise einen Wecker. Das Stellen der Uhr erfolgt automatisch über die empfangenen DAB-Sender, das Stellen des Weckers erfolgt mit Sprachunterstützung. Ein Wecken durch ein Radioprogramm ist aber nicht möglich.

Der Autor zieht das Fazit, dass trotz einiger Unzulänglichkeiten man mit dem NOXON dRadio 110 für etwa 90 Euro ein solides kleines Radio bekommt, das blinden und sehbehinderten Nutzer mehr zu bieten hat als andere Empfänger für DAB plus.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Verbandszeitschrift Sichtweisen (vormals: 'Die Gegenwart')
Homepage: https://www.dbsv.org/verbandszeitschrift-sichtweisen.html

Sichtweisen erscheint in verschiedenen Formaten: als sehbehindertengerechte Schwarzschrift-Ausgabe, in Punktschrift zum Lesen mit den Fingern oder zum Hören auf der DAISY-CD 'DBSV-Inform', die zusätzlich die Hörzeitschriften der DBSV-Landesvereine enthält.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0114/0049


Informationsstand: 20.12.2012

in Literatur blättern