Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gute Reha ist mehr als reine Krankenbehandlung: Zur Reha-Qualitätssicherung im Sinne der Patienten


Autor/in:

Toepler, Edwin


Herausgeber/in:

Sozialverband VdK Deutschland e.V.


Quelle:

Sozialrecht und Praxis, 2012, 22. Jahrgang (Heft 6), Seite 353-360, Bonn: Eigenverlag, ISSN: 0939-401


Jahr:

2012



Abstract:


Der Beitrag beschäftigt sich mit dem Interesse, dass PatientInnen vor einer anstehenden Rehabilitationsmaßnahme an der Qualität der infrage kommenden Rehabilitationseinrichtungen haben. Der Autor stellt die verschiedenen Formen der Qualitätsmessungen und Qualitätsbeurteilungen in der medizinischen Rehabilitation dar.

Den konzeptionellen Rahmen für die Qualitätsbeurteilung gibt die Internationale Klassifikation für Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF). Sie fragt nach den Folgen von Gesundheitsstörungen auf den Ebenen der körperlichen und beruflichen Aktivität sowie der Teilhabe am sozialen und gesellschaftlichen Leben.

Der Autor geht weiterhin auf die Qualitätssicherung der Rehabilitationsträger und die Zertifizierung des internen Qualitätsmanagements ein und geht auf den Nutzen ein, den die PatientInnen davon haben.
.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Sozialrecht + Praxis - Fachzeitschrift für Sozialpolitiker und Schwerbehindertenvertreter
Homepage: https://www.vdk.de/deutschland/pages/presse/6320/sozialrecht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0102/0115


Informationsstand: 13.07.2012

in Literatur blättern