Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Grundlagen der Bandscheibenbegutachtung in der privaten Unfallversicherung

Teil 1



Autor/in:

Steinmetz, Manuel; Dittrich, Volker; Röser, Kai


Herausgeber/in:

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV); Verband der privaten Krankenversicherung e.V. (PKV)


Quelle:

Versicherungsmedizin, 2015, 67. Jahrgang (Heft 3), Seite 126-129, Karlsruhe: Verlag Versicherungswirtschaft, ISSN: 0933-4548


Jahr:

2015



Abstract:


Durch die weite Verbreitung von Bandscheibenschäden sind Versicherungsunternehmen und Gutachter regelmäßig mit Zusammenhangsbegutachtungen von Versicherten im Rahmen der privaten Unfallversicherung konfrontiert. Diese Leistungsfälle stellen eine besondere Herausforderung für den Gutachter dar, da neben der medizinischen Beurteilung des Sachverhalts auch fundierte Kenntnisse der Allgemeinen Unfallversicherungsbedingungen, der Rechtsprechung und der Studienlage erforderlich sind. Nur durch die gemeinsame Berücksichtigung des medizinischen und rechtlichen Sachverhalts kann der Einzelfall individuell korrekt beurteilt werden. Mit dem Leitfaden soll eine Grundlage für die korrekte individuelle Sachverhaltsbeurteilung von Bandscheibenschäden in der privaten Unfallversicherung für Gutachter und Sachbearbeiter geschaffen werden.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Principles of intervertebral disc assessment in private accident insurance

Part 1

Abstract:


Due to the spread of intervertebral disc degeneration, insurance companies and experts are regularly confronted with related assessments of insured persons under their private accident insurance. These claims pose a particular challenge for experts, since, in addition to the clinical assessment of the facts, extensive knowledge of general accident insurance conditions, case law and current study findings is required.

Each case can only be properly assessed through simultaneous consideration of both the medical and legal facts. The guidelines serve as the basis for experts and claims managers with respect to the appropriate individual factual assessment of intervertebral disc degeneration in private accident insurance.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Versicherungsmedizin
Homepage: https://www.vvw.de/index.php?parent=260&idcat=266&namesub=Ze...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0083/0054x01


Informationsstand: 10.09.2015

in Literatur blättern