Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Teilhabe im Sozialraum - Inklusive Chancen auch für Kinder und Jugendliche mit Lernbehinderung?


Autor/in:

Ziegler, Martina


Herausgeber/in:

LERNEN FÖRDERN - Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Lernbehinderungen e.V.


Quelle:

Lernen fördern, 2017, 37. Jahrgang (Heft 2), Seite 4-15, Stuttgart: Eigenverlag, ISSN: 0720-8316


Jahr:

2017



Abstract:


Seit längerer Zeit sind Fragen des 'inklusiven Sozialraums' in der Öffentlichkeit von großer Bedeutung. Was bedeutet das - und welche Bedeutung hat dies für Kinder und Jugendliche? Kinder und Jugendliche, die eine Entwicklungsstörung oder Lernbehinderung besitzen, machen oft negative Erfahrungen durch ihr 'Anderssein' in der Gemeinschaft. Deshalb ist das Ziel von LERNEN FÖRDERN, Teilhabe zu erreichen - nicht nur in Bildung und Arbeit, sondern in allen Bereichen des Lebens.

In dem Beitrag werden zum einen Angebote des Sozialraums vorgestellt, die auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen eingehen. Zum anderen wird dargestellt, welche Voraussetzungen dazu erforderlich sind und welche Angebote noch geschaffen werden müssten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


LERNEN FÖRDERN
Homepage: https://lernen-foerdern.de/publikationen/zeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0077/0078


Informationsstand: 17.08.2017

in Literatur blättern