in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Stärken erkennen, Talente fördern - Kompetenzen im Alltag entwickeln und dabei berufliche Grundqualifikationen erwerben


Autor/in:

Birkle, Hermann; Ziegler, Martina


Herausgeber/in:

LERNEN FÖRDERN - Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Lernbehinderungen e.V.


Quelle:

Lernen fördern, 2015, 35. Jahrgang (Heft 1), Seite 4-9, Stuttgart: Eigenverlag, ISSN: 0720-8316


Jahr:

2015



Abstract:


Die Vorbereitung auf das Berufsleben beginnt im Grunde nicht erst mit der Berufsvorbereitung oder gar der Berufsausbildung, sondern viel früher. Spielerisch lernen bereits Kinder Dinge, die später nicht nur für ihre gesellschaftliche Teilhabe, sondern auch für ihre spätere Teilhabe am Arbeitsleben von Bedeutung sein können.

Denn viele Qualifikationen, die im späteren Berufsleben wichtig sind, bauen auf Grundfertigkeiten auf, die wir in unserer Kindheit und Jugend gelernt haben. Dazu gehören nicht nur Ausdauer und Konzentration, Sauberkeit und Pünktlichkeit. Dazu gehören auch motorische und soziale Kompetenzen.

Wenn Kinder den richtigen Umgang mit Messer und Schere lernen, wenn Kinder lernen, dass sie andere ausreden lassen und zuhören usw., dann lernen sie wirklich für ihr Leben. Deshalb spielen diese Basiskompetenzen in der schulischen Förderung eine wichtige Rolle. Deshalb können auch Eltern ihre Kinder darin unterstützen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


LERNEN FÖRDERN
Homepage: https://lernen-foerdern.de/publikationen/zeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0077/0060


Informationsstand: 15.04.2015

in Literatur blättern