Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Inklusion in Schule und Hochschule: Drei Projekte mit der Universität Tiflis in Georgien auf den Weg gebracht

Erfolgreiche Kooperation der Universität Tiflis (TSU) mit der blista und der Kooperationsstelle der blista an der Philipps-Universität Marburg am Institut für Erziehungswissenschaft



Autor/in:

Lauber-Pohle, Sabine


Herausgeber/in:

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS); Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista)


Quelle:

horus, 2019, 81. Jahrgang (Heft 4), Seite 23-25, Marburg: DVBS, ISSN: 0724-7389


Jahr:

2019



Abstract:


Dr. Tamar Makharadze vom Disability Research Center der Universität Tiflis und verantwortliche Koordinatorin für internationale Projekte an der Universität Tiflis fragte im Frühjahr dieses Jahres an, ob sich die Philipps-Universität Marburg und die blista an drei verschiedenen Forschungs- und Entwicklungsprojektanträgen beteiligen wolle.

Dem ersten gemeinsamen Antrag für ein EU-Projekt folgten zwei weitere, kleinere Anträge. Alle drei Projektanträge befassten sich mit der Inklusion in der Schule und Hochschule. Mittlerweile können die drei Projekte mit einer Förderzusage ermöglicht werden.

In den Projekten geht es außerdem um Fortbildungsangebote für die Förderschwerpunkte Sehen, Hören, Lernen, emotionale und soziale Entwicklung, Verbesserung staatlicher Unterstützung für eine inklusive Bildung in Georgien und die Zugänglichkeit und Barrierefreiheit an Universitäten in Georgien.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


horus - Marburger Beiträge
Homepage: https://www.dvbs-online.de/index.php/publikationen/horus

Die Fachzeitschrift erscheint viermal jährlich in Schwarzschrift, Blindenschrift und als 'horus digital' auf CD.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0073/0140


Informationsstand: 13.01.2020

in Literatur blättern