Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Zukünftig Betroffene als Beauftragte berufen

Herbsttagung der Behindertenbeauftragten in Schwerin



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Hilfe für Behinderte e.V. (BAGH)


Quelle:

Selbsthilfe, 1999, Heft 4, Seite 44, Langenfeld: mdm Verlag, ISSN: 0724-5572


Jahr:

1999



Abstract:


Der Artikel berichtet über die Herbsttagung der Behindertenbeauftragten der Länder und der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) im Oktober 1999 in Schwerin. Schwerpunktthemen dieser Tagung waren zum einen die anzustrebende Berufung von Betroffenen als Behindertenbeauftragte und der erneute Ansatz zur Schaffung eines SGB IX, in dem die Vorschriften über Rehabilitation und das Recht der Schwerbehinderten zusammengefasst werden sollen.

Zum anderen ging es darum, dass die Beschäftigung behinderter Menschen und ihre Eingliederung in das Berufsleben als vorrangiges Ziel der Behindertenpolitik anerkannt und hierbei verbesserte Förderbedingungen für Assistenzleistungen sowie eine Überprüfung der Höhe der Ausgleichsabgabe und des Umfangs der Beschäftigungspflicht in Aussicht gestellt werden.

Seit Juli 2001 ist das neue SGB IX in Kraft.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


SGB IX Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Tagungsdokumentation




Bezugsmöglichkeit:


Selbsthilfe
Das Erscheinen der Zeitschrift wurde Ende 2015 eingestellt.
Homepage: https://www.bag-selbsthilfe.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0066/2642


Informationsstand: 18.02.2000

in Literatur blättern