Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Kraftknoten und Co.: Vorschriften für Personen- und Rollstuhlsicherung im Auto


Autor/in:

Lilienthal, Thomas


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und ihrer Angehörigen e.V. (BAG SELBSTHILFE)


Quelle:

Selbsthilfe, 2015, Heft 1, Seite 32-33, Wuppertal: Delphin-Werbung, ISSN: 0724-5572


Jahr:

2015



Abstract:


Auf dem fest im Auto installierten Sitz Platz nehmen und dann den Drei-Punkt-Sicherheitsgurt anlegen, so läuft üblicherweise Personensicherung beim Autofahren. Was aber, wenn aufgrund einer Behinderung der Sicherheitsgurt nicht infrage kommt oder das Autofahren nur im Rollstuhl sitzend möglich ist? Dann müssen Person und Rollstuhl auf andere Art und Weise gesichert werden. Eingesetzt werden hierfür spezielle Personen- und Rollstuhlrückhaltesysteme.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Selbsthilfe
Das Erscheinen der Zeitschrift wurde Ende 2015 eingestellt.
Homepage: https://www.bag-selbsthilfe.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0066/0069


Informationsstand: 28.05.2015

in Literatur blättern