Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Nicht irgendein Rollstuhl - Rollstuhlversorgung von der Informationssuche bis zur Nachsorge


Autor/in:

Heiler, Hannes


Herausgeber/in:

Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. (BSK)


Quelle:

Leben und Weg, 2015, 54. Jahrgang (Ausgabe 1), Seite 21-24, Krautheim/Jagst: Eigenverlag, ISSN: 0724-3820


Jahr:

2015



Abstract:


Auf der REHACARE in Düsseldorf konnte man eine Podiumsdiskussion verfolgen mit dem Thema 'Die Hilfsmittelversorgung': von der Verordnung bis zur Lieferung'. Allerdings wurden dabei wesentliche Schritte ausgeklammert. So sollte vor der Verordnung geklärt werden, welchen Rollstuhl und welche Ausstattungsdetails benötigt werden.

Informieren kann man sich zum Beispiel im Sanitätshaus oder bei anderen Nutzern. Ansonsten verschreibt der Arzt irgendeinen Rollstuhl, aber nicht unbedingt den, der optimal auf den Kunden und seine Lebensgewohnheiten abgestimmt ist. Wichtig auch: Mit der Auslieferung ist die Hilfsmittelversorgung nicht zu Ende. Es fehlt noch die Einweisung in den Gebrauch des Hilfsmittels und die individuelle Einstellung wesentlicher Teile.

In diesem Kontext informiert der Beitrag über folgende Punkte:
1. Maße - Ausstattung - Fabrikat/Modell
2. Besondere Tücken
3. Bevorzugte Lieferanten
4. Vertragshändler der Krankenkassen
5. Zuzahlungen
6. Wie man einen guten Rollstuhl bekommt
7. Probleme mit der Ausstattung
8. Sonderanfertigungen
9. 'AOK-Chopper' oder: Die Kraft der Argumente
10. Gebrauchtwagen, Privat-Käufe, Kleinanzeigen
11. Garantie - Gewährleistung - Produzentenhaftung


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Leben & Weg - Magazin für selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Körperbehinderung
Homepage: https://www.bsk-ev.org/publikationen/leben-weg/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0065/0090


Informationsstand: 30.03.2015

in Literatur blättern