Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Elektronische Hilfsmittel: Automatisierung der Umgebung zuhause


Autor/in:

Heiler, Hannes


Herausgeber/in:

Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. (BSK)


Quelle:

Leben und Weg, 2015, 54. Jahrgang (Ausgabe 4), Seite 16-19, Krautheim/Jagst: Eigenverlag, ISSN: 0724-3820


Jahr:

2015



Abstract:


Der Autor thematisiert verschiedene elektronische Hilfsmittel aus dem Bereich des automatisierten Zuhauses. Zunächst wird der Begriff 'Smart Home', der am ehesten mit einer Vernetzung von Sensoren, zum Beispiel Temperaturfühlern und Spracheingabe auf der einen Seite und Aktoren - zum Beispiel Rolladenmotoren, speziellen Lampen oder Türöffnern - auf der anderen Seite beschreiben lässt.

Anschließend geht er auf den Bereich des Ambient Assisted Living (AAL) ein. AAl zielt speziell auf pflegeabhängige und Menschen mit Behinderung und heißt übersetzt 'technische Unterstützung für ein selbstbestimmtes Wohnen'. Hierbei geht der Autor auf verschiedene Robotertypen ein. Des Weiteren werden auch Exoskelette behandelt. Exoskelette sind Gerüste mit Motoren, die außen an den Körper angelegt werden und die fehlende Muskelkraft ersetzen sollen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Weitere Beiträge der Artikel-Serie | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Leben & Weg - Magazin für selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Körperbehinderung
Homepage: https://www.bsk-ev.org/publikationen/leben-weg/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0065/0081x01


Informationsstand: 04.11.2015

in Literatur blättern