Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Arbeit und Gesundheit

Eine Übersicht relevanter Datensätze für Deutschland



Autor/in:

Zeidler, Robert; Burr, Hermann; Pohrt, A. [u. a.]


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie, 2015, Band 65 (Heft 3), Seite 149-160, Heidelberg: Haefner, ISSN: 0944-2502 (Print); 2198-0713 (Online)


Jahr:

2015



Abstract:


Hintergrund:

Fragen zum Zusammenhang von Arbeitsfaktoren einerseits und psychischer und physischer Gesundheit der Beschäftigten andererseits sind in Deutschland aktuell und werden weiter aktuell bleiben.

Fragestellung:

Inzwischen liegt hierzulande eine Reihe von Datensätzen vor, die Daten sowohl zu Arbeit als auch Gesundheit enthalten. Oft allerdings sind sie WissenschaftlerInnen, die in diesem Themenfeld tätig sind, nicht bekannt. Ziel des Beitrags ist, diese Datensätze systematisch vorzustellen.

Material und Methode:

Inhalt und Hintergrunddaten umfassender, zugänglicher, aktueller und für die deutsche Erwerbsbevölkerung repräsentativer Datensätze wurden 13 Hauptkategorien und 97 Unterkategorien zugeordnet.

Ergebnis:

Von 32 Datensätzen erfüllten 20 die Einschlusskriterien. 2537 Fragebogenitems wurden klassifiziert; 8 Datensätze haben den Schwerpunkt 'Arbeit', 4 den Schwerpunktpunkt 'Gesundheit', 4 sind allgemeine Bevölkerungsstudien, und 4 sind europäische Studien mit deutschen Teilstichproben.

Schlussfolgerungen:

Die Übersicht zeigt Fülle und auch Potenziale der aktuellen Datenlage zu 'Arbeit und Gesundheit' in Deutschland auf. Potenziale schließen die Verknüpfungen von Datenquellen ein. Es mangelt allerdings noch an landesweiten Kohortenstudien über das gesamte Altersspektrum des Erwerbsalters mit umfassender Erfassung von Arbeit und Gesundheit. Deren Potenzial für Wissenschaft und Gesellschaft lässt sich aus Nordamerika, Großbritannien, den Niederlanden, Skandinavien und Japan ableiten.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Work and health

An overview of relevant data sets for Germany

Abstract:


Background:

Issues concerning the association of work with physical and psychological health among workers are and will remain relevant in Germany.

Objectives:

Currently, there are many data sets available covering both work and health aspects; however, they are often not known to the scientists in the field. The aim of this article is to present these data sets in a systematic overview.

Methods:

Content and background data of recent large and accessible data sets representative for the working population were classified into 13 main categories and 97 subcategories.

Results:

Out of 32 data sets available 20 fulfilled the inclusion criteria. A total of 2537 items were classified: 8 data sets with the main topic 'work', 4 studies with a focus on 'health', 4 general population studies and 4 European studies with German subsamples.

Conclusion:

This overview of data sets indicates the breadth and potential of current data concerning work and health in Germany. Among the potentials may be data linkage of different sources. What is lacking, however, is a nationwide cohort study covering work and health in detail and for all age groups of workers. The benefit of such investigations for science and society can be derived from North America and Canada, the UK, the Netherlands, Scandinavia and Japan.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie
Homepage: https://link.springer.com/journal/40664

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0064/0049


Informationsstand: 06.08.2015

in Literatur blättern