Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Anhörung der Beteiligten nach § 24 SGB X in Verfahren vor dem Integrationsamt - Akteneinsichtsrecht nach § 25 SGB X - Auskunft nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG)


Autor/in:

Kayser, Ulrike; Koch, Stella


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Behindertenrecht, 2020, 59. Jahrgang (Heft 3), Seite 67-75, München: Boorberg, ISSN: 0341-3888


Jahr:

2020



Abstract:


Ein elementarer Grundsatz unserer Rechtsordnung ist die Eindämmung des rechtlichen Gehörs der Bürger:innen im Zusammenhang mit sie betreffenden Maßnahmen des Staates. Dieses steht in Zusammenhang mit dem Akteneinsichts- und Auskunftsrecht.

Die Autorinnen gehen zunächst auf die Anhörung nach § 24 SGB X ein und erläutern hier den Leistungsbereich, den Sonderkündigungsschutz und die Übermittlung ärztlicher Stellungnahmen, Berichte und Gutachten.

Weiterführend thematisieren sie die Akteneinsicht nach § 25 SGB X, um anschließend auf das Auskunftsrecht und die Akteneinsicht nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) einzugehen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


br - Behinderung und Recht - Fachzeitschrift für Inklusion, Teilhabe und Rehabilitation
(vormals: Behindertenrecht - br - Fachzeitschrift für Fragen der Rehabilitation)
Homepage: https://www.boorberg.de/3413888

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0059/0333


Informationsstand: 29.12.2020

in Literatur blättern