Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Anerkennung von Werkstätten für Behinderte in den neuen Bundesländern


Autor/in:

Rieß, Walter


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Behindertenrecht, 1994, 33. Jahrgang (Heft 4), Seite 97-98, München: Boorberg, ISSN: 0341-3888


Jahr:

1994



Abstract:


In dem Artikel wird das Anerkennungsverfahren für Einrichtungen in der ehemaligen DDR als Werkstätten für Behinderte durch die Bundesanstalt für Arbeit beschrieben. Da die Einrichtungen den Anforderungen an Behindertenwerkstätten in den alten Bundesländern nicht entsprachen, wurden nach einer Übergangsphase mit befristeten Anerkennungen sogenannte 'Zielwerkstätten' festgelegt, deren regionale Verteilung eine bedarfsadäquate Versorgung mit Werkstattplätzen sichern soll. Des Weiteren wird ein Kriterienkatalog aufgeführt, nach dem über eine weitere befristete oder unbefristete Anerkennung als Werkstatt für Behinderte entschieden wird.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


br - Behinderung und Recht - Fachzeitschrift für Inklusion, Teilhabe und Rehabilitation
(vormals: Behindertenrecht - br - Fachzeitschrift für Fragen der Rehabilitation)
Homepage: https://www.boorberg.de/3413888

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0059/0164


Informationsstand: 07.10.1994

in Literatur blättern