Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Berufliche Fortbildung - Wettbewerbsfähig bleiben


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Arbeitsgemeinschaft der deutschen Hauptfürsorgestellen


Quelle:

ZB Zeitschrift: Behinderte Menschen im Beruf, 1999, Heft 2, Seite 10, Wiesbaden: Universum, ISSN: 1433-4070


Jahr:

1999



Abstract:


Der Artikel beschreibt den Stellenwert der beruflichen Fortbildung schwerbehinderter Arbeitnehmer und weist auf die Regelung dieser Fortbildung im Schwerbehindertengesetz hin. Um den heutigen Leistungsanforderungen gerecht zu werden, müssen gerade behinderte Arbeitnehmer bei beruflichen Bildungsmaßnahmen berücksichtigt werden und sowohl fachbezogenes Wissen als auch Schlüsselqualifikationen erwerben.

Bei der praktischen Umsetzung der gesetzlichen Regelung zur beruflichen Förderung Behinderter treten allerdings oftmals Schwierigkeiten auf, die schon bei der Erstellung von Personalentwicklungsplänen und Betriebsvereinbarungen entsprechend berücksichtigt werden sollten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


ZB Behinderung & Beruf (ZB online)
Homepage: https://www.integrationsaemter.de/ZB/258c62/index.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0055/2508


Informationsstand: 20.12.1999

in Literatur blättern