Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Kündigungsschutz: Warum er wirksam ist


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH)


Quelle:

ZB Behinderung & Beruf, 2017, Heft 2, Seite 10-11, Wiesbaden: Universum, ISSN: 1860-773X


Jahr:

2017



Link(s):


Ganzen Text lesen (HTML)


Abstract:


Prävention und Kündigungsschutz bewirken, dass Jahr für Jahr tausende von Arbeitsplätzen schwerbehinderter Menschen gesichert werden. Es werden Hintergründe und Beispiele erläutert von einer Fachfrau für Kündigungsschutzverfahren.

Der besondere Kündigungsschutz ist ein wichtiges Instrument, um die Arbeitsplätze von schwerbehinderten Menschen zu sichern. Er gibt vor, dass Arbeitgebende die Zustimmung des Integrationsamtes einholen müssen, wenn sie einen schwerbehinderten Menschen entlassen wollen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


ZB Behinderung & Beruf (ZB online)
Homepage: https://www.integrationsaemter.de/ZB/258c62/index.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0055/0201


Informationsstand: 05.12.2017

in Literatur blättern