Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Betriebliche Suchtprävention als Teil eines modernen Betrieblichen Gesundheitsmanagements


Autor/in:

Popp, Ines


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Arbeitsmedizin Sozialmedizin Umweltmedizin (ASU), 2015, 50. Jahrgang (Heft 6), Seite 404-406, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0944-6052


Jahr:

2015



Abstract:


Das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) zielt in erster Linie auf die Erhaltung und Förderung der Arbeits- und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter ab. Dies ist wichtig, denn wirtschaftlicher Erfolg und Wettbewerbsfähigkeit sind maßgeblich von der Gesundheit der Mitarbeiter abhängig. Mit Einführung einer Unternehmenskultur im Sinne einer Gesundheitskultur bekam auch das BGM bei der REWE Region Süd einen zentralen Stellenwert im Unternehmen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention
Homepage: https://www.asu-arbeitsmedizin.com/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0026/0191


Informationsstand: 09.07.2015

in Literatur blättern