Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Datenbrillen in der Arbeitswelt: Hintergrund, Herausforderungen und Fragestellungen für die Prävention


Autor/in:

Gross, Benno; Kempf, Marieke; Rockhoff, Marc


Herausgeber/in:

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)


Quelle:

DGUV forum, 2020, 12. Jahrgang (Ausgabe 9), Seite 9-12, Wiesbaden: Universum, ISSN: 1867-8483 (Print); 2699-7304 (Online)


Jahr:

2020



Link(s):


Ganzen Text lesen (HTML)


Abstract:


Datenbrillen sollen effizientere, mobilere und flexiblere Arbeitsprozesse ermöglichen. Dabei können jedoch neue Gefährdungen und Belastungen für die Beschäftigten auftreten, die arbeitswissenschaftlich noch nicht hinreichend untersucht oder normativ abgebildet sind. Wie lässt sich also die Arbeit mit Datenbrillen aktuell sicher und gesund gestalten?

Kernaussagen:

- Datenbrillen können vielseitig als Arbeitsmittel verwendet werden, da - anders als bei anderen mobilen Geräten - die Hände frei bleiben und die Arbeitsinformationen im Sichtfeld angezeigt werden.

- Für einen gesunden und sicheren betrieblichen Einsatz von Datenbrillen ist entscheidend, ob diese für den betreffenden Anwendungsfall ein passendes Arbeitsmittel darstellen (Task-Technology-Fit).

- Aufgrund des innovativen Charakters besteht für die Arbeit mit Datenbrillen Forschungsbedarf hinsichtlich arbeitswissenschaftlicher Erkenntnisse, rechtlicher Anforderungen und Gestaltungshinweisen


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


DGUV forum - Fachzeitschrift für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung
Homepage: https://forum.dguv.de/aktuelle-ausgabe

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA9345


Informationsstand: 01.12.2020

in Literatur blättern