Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Einsatz von Wearables im Arbeitsschutz


Autor/in:

Griemsmann, Stephanie; Nickel, Peter; Schellewald, Vera [u. a.]


Herausgeber/in:

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)


Quelle:

DGUV forum, 2020, 12. Jahrgang (Ausgabe 9), Seite 3-8, Wiesbaden: Universum, ISSN: 1867-8483 (Print); 2699-7304 (Online)


Jahr:

2020



Link(s):


Ganzen Text lesen (HTML)


Abstract:


Wearables erfreuen sich unter Konsumgütern großer Beliebtheit. Was versteht man unter Wearables, wie können sie im Betrieb eingesetzt werden und wie können diese Geräte den Arbeitsschutz unterstützen?

Wearables sind tragbare Minicomputer und Messgeräte, welche Einzug in den Arbeitsschutz zur Analyse des Bewegungsverhaltens und zur Gefährdungsbeurteilung physischer Belastung am Arbeitsplatz finden. Sie werden zur Analyse des Blickverhaltens in Arbeitsprozessen für die ergonomische Gestaltung von Mensch-System-Interaktionen genutzt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


DGUV forum - Fachzeitschrift für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung
Homepage: https://forum.dguv.de/aktuelle-ausgabe

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA9344


Informationsstand: 09.11.2020

in Literatur blättern