in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Dichotisches Sprachverstehen mit Cochleaimplantaten


Autor/in:

Wesarg, T.; Arndt, S.; Alballaa, A. S. [u. a.]


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

HNO, 2019, Band 67 (Heft 10), Seite 769-777, Berlin, Heidelberg: Springer, ISSN: 0017-6192 (Print); 1433-0458 (Online)


Jahr:

2019



Abstract:


Hintergrund:

Dichotisches Sprachverstehen seitengetrennter Sprachstimuli erfordert deren zentralnervöse Verarbeitung und wurde seit den 1950er-Jahren bei verschiedenen klinischen Fragestellungen eingesetzt.

Ziel der Arbeit:

Ziel war es, das dichotische Sprachverstehen von normalhörenden (NH) Probandinnen und Probanden, Cochleaimplantat (CI)-Trägerinnen und Trägern mit einseitiger Taubheit ('Single-sided deafness (SSD)') und bilateralen CI-Trägerinnen und Trägern (BilCI) mit dem dichotischen Diskriminationstest nach Feldmann zu untersuchen.

Material und Methoden:

Das Sprachverstehen von je zehn erwachsenen NH-Probandinnen und Probanden, SSD-CI-Trägerinnen und Trägern und BilCI-Trägerinnen und Trägern wurde bei 65?dB SPL bzw. 65-dB-SPL-äquivalent bei monotischer Präsentation (NH-Probandinnen und Probanden: besseres Ohr, schlechteres Ohr; SSD-CI-Träger: NH-Ohr, CI; BilCI-Trägerinnen und Träger: besseres CI, schlechteres CI) und bei dichotischer, das heißt simultaner seitengetrennter Präsentation an beiden Ohren unterschiedlicher dreisilbiger Substantive des Feldmann-Tests bestimmt.

Ergebnisse:

Die NH-Probandinnen und Probanden wiesen bei dichotischer Präsentation ein signifikant schlechteres Sprachverstehen als bei monotischer Präsentation auf. Das Sprachverstehen der SSD-CI-Trägerinnen und Träger war mit dem CI sowohl bei monotischer als auch bei dichotischer Präsentation signifikant schlechter als mit dem NH-Ohr. Die BilCI-Trägerinnen und Träger hatten in beiden Präsentationskonditionen ein gegenüber dem besseren CI signifikant geringeres Sprachverstehen mit dem schlechteren CI. Mit jedem der beiden CI verstanden die BilCI-Trägerinnen und Träger bei dichotischer Präsentation signifikant schlechter als bei monotischer.

Schlussfolgerung:

Alle drei Studiengruppen, NH-Probandinnen und Probanden, SSD-CI-Trägerinnen und Träger und BilCI-Trägerinnen und Träger, waren in der Lage, mit beiden Ohren dichotisch präsentierte Sprache zu verstehen. Bei den SSD-CI-Trägerinnen und Trägern hatte das CI bei dichotischer Präsentation keine negative Auswirkung auf das Sprachverstehen mit dem NH-Ohr.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Dichotic speech recognition with cochlear implants


Abstract:


Background:
Dichotic speech recognition of side-separated speech stimuli requires their central nervous processing and has been used since the 1950s in a variety of clinical settings.

Objective:
The objective of this study was to investigate the dichotic speech recognition of normal-hearing (NH) subjects, cochlear implant (CI) recipients with single-sided deafness (SSD), and bilateral CI (BilCI) recipients with the dichotic discrimination test according to Feldmann.

Materials and methods:
The speech recognition of ten adult NH subjects, ten SSD CI recipients, and ten BilCI recipients was determined at 65?dB SPL or 65?dB SPL equivalent for monotic presentation of trisyllabic nouns of the Feldmann test (NH subjects: better ear, poorer ear; SSD CI recipients: NH ear, CI; BilCI recipients: better CI, poorer CI) and for dichotic, i.e., simultaneous side-separated, presentation.

Results:
The NH subjects showed significantly poorer speech recognition for dichotic presentation than for monotic presentation. Speech recognition of SSD CI recipients was significantly worse with the CI than with the NH ear for both monotic and dichotic presentation. For both presentation conditions, BilCI recipients obtained significantly lower speech recognition with the poorer CI compared to the better CI. With each of the two CI, BilCI recipients had significantly worse speech recognition for dichotic presentation than for monotic presentation.

Conclusion:
All three study groups-NH subjects, SSD CI recipients, and BilCI recipients-were able to recognize dichotically presented speech with both ears. For SSD CI recipients, there was no negative effect of the CI on speech recognition with the NH ear for dichotic presentation.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Projekte zu Cochlear Implant




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


HNO
Homepage: https://link.springer.com/journal/106

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA9196


Informationsstand: 28.10.2019

in Literatur blättern