Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Recht und Gesetz: Bewilligung von KFZ-Hilfe


Autor/in:

Au, Christian


Herausgeber/in:

Lange, Peter


Quelle:

Magazin Barrierefrei, 2018, 8. Jahrgang (Ausgabe 03), Seite 44-45, Kappeln: Eigenverlag


Jahr:

2018



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: Magazin Barrierefrei 03/2018) (PDF | 27,5 MB)


Abstract:


Die Automobilität stellt für die meisten Menschen in Deutschland eine Selbstverständlichkeit dar. Ist man aber infolge eines Handicaps auf die Benutzung eines speziell umgerüsteten Fahrzeugs angewiesen, stellt man schnell fest, dass es bei der Bewilligung entsprechender 'Kfz-Hilfen' riesige Unterschiede gibt. Insbesondere die Frage, ob der Antragsteller berufstätig ist, stellt viele Weichen auf dem Weg zur gewünschten Automobilität.

Der Beitrag hält Informationen für diejenigen, die automobil werden/bleiben möchten, jedoch nicht berufstätig sind, bereit und gibt Tipps, wie Ansprüche auf Kfz-Hilfe mit Nachdruck und Geduld zu verfolgt werden können.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Magazin Barrierefrei - Lifestyle & Mobilität für Menschen mit Handicap
Homepage: https://barrierefrei-magazin.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA8900


Informationsstand: 24.05.2019

in Literatur blättern