in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Wo kauft man am besten sein Elektromobil?

Internet, Baumarkt oder Fachhandel



Autor/in:

Krümmel, Jens; Neumann, Volker


Herausgeber/in:

neoskript


Quelle:

MOBITIPP, 2018, Ausgabe 7, Seite 18-19, Burscheid: neoskript


Jahr:

2018



Abstract:


Es gibt für Selbstzahler und -zahlerinnen verschiedene Möglichkeiten, einen Scooter zu erwerben. Manchmal locken Baumärkte mit Modellen, die so billig sind, dass der Preisunterschied zu den Produkten aus dem Fachhandel nicht zu erklären scheint. Zwar ist nicht immer alles gut, was teuer ist, doch bei solchen 'billig' Scootern gilt es, Vorsicht walten zu lassen.

Eine weitere Alternative ist das Internet. Hier gilt das Motto 'nur gucken, nicht anfassen' im doppelten Sinne. Es ist möglich, sich zu informieren oder Preise zu vergleichen, der Kauf eines ungetesteten Produkts ist jedoch nicht empfehlenswert.

Die Redaktion empfiehlt den Weg zu einem seriösen Fachhändler, da diese kostenlos beraten und Fahrzeuge zur Probe anbieten. Ein Scooter ist ein täglicher Gebrauchsgegenstand, bei dem nicht an falscher Stelle gespart werden sollte.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


MOBITIPP - Ihr Ratgeber für mehr Mobilität und Lebensqualität
Homepage: https://www.mobitipp.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA8793


Informationsstand: 09.11.2018

in Literatur blättern