Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Situierte Gesundheitsförderung

Überlegungen zur Umsetzung von situierten Lernansätzen in der Gesundheitsförderung



Autor/in:

Pieter, Andrea; Emrich, E.; Stark, R.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Prävention und Gesundheitsförderung, 2010, Volume 5 (Issue 2), Seite 95-102, Berlin, Heidelberg: Springer Medizin, ISSN: 1861-6755 (Print); 1861-6763 (Online)


Jahr:

2010



Abstract:


Hintergrund:

Die Tradierung von Gesundheitswissen und gesundheitsförderlichen Verhaltensweisen ist ein Hauptziel der Gesundheitsförderung. Oftmals führen Interventionen jedoch nicht zu den gewünschten Veränderungen.

Ziel:

In dem Beitrag wird dargestellt, dass dies unter anderem daran liegen kann, dass der überwiegenden Zahl von Interventionen keine methodisch-didaktischen Prinzipien zur Überbrückung der Kluft zwischen Wissen und Handeln zugrunde liegen.

Ergebnis:

Als geeignete Möglichkeit, diesem Umstand zu begegnen, werden situierte Lernansätze vorgestellt und ihre Umsetzung in der Gesundheitsförderung dargestellt und diskutiert.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Situated health promotion

Reflections on implementing situated learning approaches in health promotion

Abstract:


Background:

The handing down of health knowledge and constitutional behavior patterns is a main objective of health promotion. However, interventions often do not lead to the intended change of behavior.

Aim:

Among other things, this could be due to the fact that the major proportion of interventional programs are not based on principles of instructional design for bridging the gap between knowledge and action.

Results:

One suitable possibility for counteracting this problem can be found in situated learning approaches. In this article, various suggestions for implementation are discussed.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Prävention und Gesundheitsförderung
Homepage: https://www.springer.com/medicine/health+informatics/journal...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA7799


Informationsstand: 29.03.2017

in Literatur blättern