Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Schwerpunktthema: Abschlussorientierte Nachqualifizierung


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit e.V. (bag arbeit)


Quelle:

Forum Arbeit, 2013, Heft 4, Berlin: Eigenverlag


Jahr:

2013



Abstract:


Aus dem Inhalt:

Die abschlussorientierte modulare Nachqualifizierung ist - trotz der in diesem Heft aufgezeigten Schwierigkeiten - ein zukunftsfähiges Modell, dass an- und ungelernten Menschen mit Arbeits- und Berufserfahrung eine Chance bietet, einen anerkannten Abschluss zu erreichen.

Schwerpunkt

- Gestaltung, Struktur und Finanzierung abschlussorientierter modularer Nachqualifizierung
- Zulassung zur Externenprüfung - die zweite Chance zum Berufsabschluss
- Ein Blick um die Ecke nach vorne - Anspruch und Wirklichkeit in der Nachqualifizierung

Vor Ort

- SANQ e.V. Berlin - ein Netzwerk für den Berufsabschluss
- Nachqualifizierung in Unternehmen: beraten - planen - umsetzen
- Nachqualifizierung und Vereinbarkeit von Familie und Beruf
- Potenzial jedes Einzelnen ausschöpfen

Qualitätsmanagement

- Vom Maßnahmeträger zum zertifizierten Sozialunternehmen
- Resümee der QM-Fachtagung: AZAV - Anspruch und Wirklichkeit


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Forum Arbeit
Homepage: http://www.bagarbeit.de/veroeffentlichungen/forum-arbeit/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA6918


Informationsstand: 28.04.2020

in Literatur blättern