Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die unabhängige Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland

Hintergrund, Ausrichtung, Wirkungszusammenhang



Autor/in:

Aichele, Valentin


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Zeitschrift für Inklusion, 2010, 4. Jahrgang (Nummer 2), Online-Ressource: Eigenverlag, ISSN: 1862-5088


Jahr:

2010



Link(s):


Ganzen Text lesen (HTML)


Abstract:


Das Deutsche Institut für Menschenrechte (das Institut) wurde 2001 als Nationale Menschenrechtsinstitution in Deutschland gegründet.

2008 wurde das Institut darüber hinaus beauftragt, die Einhaltung der Rechte von Menschen mit Behinderungen nach der UN-Behindertenrechtskonvention (kurz: Konvention) zu fördern und die Umsetzung in Deutschland zu begleiten.

Hierzu hat es die so genannte Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention eingerichtet (siehe auch Artikel 33 Absatz 2 der UN-Behindertenrechtskonvention), deren Hintergrund, Wirkungsweise und Ausrichtung im Folgenden kurz vorgestellt werden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Zeitschrift für Inklusion-online.net
Homepage: https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online
***Open access / Freier Zugang zu den Beiträgen der Zeitschrift***

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA5161


Informationsstand: 14.06.2010

in Literatur blättern