Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Empfehlungen zur Beratung über Berufswahl und Berufsausübung von Diabetikern


Autor/in:

Petrides, Platon


Herausgeber/in:

Bundesanstalt für Arbeit (BA)


Quelle:

Informationen für die Beratungs- und Vermittlungsdienste - ibv, 1986, Nummer 44, Seite 1391-1396, Nürnberg: Eigenverlag, ISSN: 0723-8525


Jahr:

1986



Abstract:


Die Empfehlungen gehen davon aus, dass Diabetiker ohne schwerwiegende andere Krankheiten oder schwere Diabetes-Komplikationen grundsätzlich alle Berufe und Tätigkeiten ausüben können, zu denen sie nach Neigung, Begabung, praktische Fähigkeiten und Ausbildung geeignet erscheinen.

Einschränkungen für Berufswahl und Berufsausübung ergeben sich vor allem aus den möglichen Gefahren, in welche Diabetiker sich selbst oder ihre Umgebung bringen können, wenn sie Unterzuckerungen mit Bewusstseinsstörungen oder plötzliche Leistungsminderungen erleiden.

Dies trifft zum Beispiel für folgende Tätigkeiten zu:
- Arbeiten mit Absturzgefahr
- berufliche Personenbeförderung
- verantwortliche Überwachungsfunktionen
- berufsmäßiger Waffengebrauch.

[IAB2]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Das Erscheinen des Info-Dienstes wurde im Jahr 2003 eingestellt.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA3371


Informationsstand: 24.10.1990

in Literatur blättern