Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Neue Perspektiven für die Gesundheitsförderung

Präventionsgesetz



Autor/in:

Hupfeld, Jens


Herausgeber/in:

Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek)


Quelle:

ersatzkasse magazin, 2015, Heft 11/12, Siegburg: Eigenverlag, ISSN: 0014-0279


Jahr:

2015



Link(s):


Ganzen Text lesen (HTML)


Abstract:


Mit dem Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention vom 17. ?Juli?2015 bieten sich neue Perspektiven hinsichtlich der Ziel- und Zielgruppenorientierung, der Erreichung sozial und gesundheitlich benachteiligter Gruppen, der Koordination und Kooperation sowie der Qualitätssicherung und Evaluation. Eine besondere Stärkung erfährt die Gesundheitsförderung in Lebenswelten, den sogenannten Settings wie Kindergärten, Schulen, Pflegeheimen und Betrieben. Dies sind ideale Orte, um ungenutzte Potenziale für die Prävention zu heben, denn hier können Zielgruppen mit schlechteren Gesundheitschancen am besten erreicht werden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


ersatzkasse magazin
Homepage: https://www.vdek.com/magazin.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA3102


Informationsstand: 10.05.2016

in Literatur blättern