Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Weisung 201806006 vom 20.06.2018 - Berufsausbildungsbeihilfe (BAB);Ausbildungsgeld (Abg) und Übergangsgeld (Übg)-Meldungen nach dem Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz v. 26. Juni 2013

Gültig ab: 20.06.2018 - Gültigkeit bis: 20.06.2023



Sammelwerk / Reihe:

Weisungen der Bundesagentur für Arbeit, Band 201806006


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesagentur für Arbeit (BA)


Quelle:

Nürnberg: Eigenverlag, Online-Ressource, 2018, 3 Seiten: PDF


Jahr:

2018



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 55 KB)


Abstract:


Erstmals für das Veranlagungsjahr 2018 sind für Neufälle Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) übernommene Beiträge zur freiwilligen gesetzlichen und zur privaten KV/PV und für Ausbildungsgeld und Übergangsgeld übernommene Beiträge zur privaten KV gemäß § 10 Absatz 4b EStG an die Steuerbehörden zu melden. Da das maschinelle Meldeverfahren erst ab P 83 zur Verfügung stehen wird, sind die Neufälle Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) für Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB) im Maßnahmejahr 2018 zunächst für eine manuelle Meldung auf Wiedervorlage zu nehmen. Für Ausbildungsgeld und Übergangsgeld werden Listen zur Verfügung gestellt.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Fachliche Weisungen der Bundesagentur für Arbeit
Homepage: https://www.arbeitsagentur.de/veroeffentlichungen/gesetze-un...
Homepage: https://www.arbeitsagentur.de/veroeffentlichungen/weisungen

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8610x001


Informationsstand: 18.08.2020

in Literatur blättern