Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Interaktionsfokussierte Behandlung arbeitsplatzbezogener Störungen


Sammelwerk / Reihe:

Arbeitsplatzbezogene Psychotherapie: Intervention, Prävention und Rehabilitation


Autor/in:

Klein, Jan Philipp; Winter, Lotta


Herausgeber/in:

Kahl, Kai G.; Winter, Lotta


Quelle:

Stuttgart: Kohlhammer, 2017, Seite 98-107


Jahr:

2017



Abstract:


Es werden Techniken für Psychotherapeuten vorgestellt, die ihren Patienten dabei helfen können, zu erkennen, wie sie selber zu einer gelungenen zwischenmenschlichen Interaktion am Arbeitsplatz beitragen können. Bei ausgeprägten Interaktionsdefiziten muss unter Umständen berücksichtigt werden, welchen Einfluss zwischenmenschlicher Erfahrungen im Leben des Patienten auf sein Interaktionsverhalten am Arbeitsplatz haben. Auch dazu werden Techniken vorgestellt.

Diese Techniken basieren auf dem 'Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy' (CBASP), das von J. McCullough zur interaktionsfokussierten Verhaltenstherapie chronischer Depressionen entwickelt wurde. Nach einer kurzen Übersicht über im Arbeitsleben typischerweise auftretende Interaktionsprobleme wird das CBASP-Konzept beschrieben. Dann wird auf zwei spezifische CBASP-Techniken in der interaktionsfokussierten Behandlung arbeitsplatzbezogener Störungen eingegangen, nämlich die Arbeit mit dem 'Kiesler Kreis' (auch: 'Kiesler Kreis Training') und die 'Situationsanalyse'. Anschließend wird der Einfluss prägender Bezugspersonen auf das Interaktionsverhalten am Arbeitsplatz diskutiert.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk 'Arbeitsplatzbezogene Psychotherapie' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Verlag W. Kohlhammer
Homepage: https://www.kohlhammer.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8334x13


Informationsstand: 14.06.2017

in Literatur blättern