in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Leit-Faden Beteiligung verändert


Autor/in:

Grüber, Katrin; Niehoff, Claudia


Herausgeber/in:

Bundesverband Evangelische Behindertenhilfe e.V. (BEB)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2014, 28 Seiten


Jahr:

2014



Link(s):


Link zu dem Leit-Faden (PDF, 2 MB; Leichte Sprache).


Abstract:


Menschen mit Behinderung sollen überall mitmachen können. Das ist ein Menschen-Recht.

Der BeB will dabei helfen. Deshalb hat er mit allen seinen Mitgliedern ein Projekt gemacht.

Das Projekt heißt Aktions-Plan. Ein Aktions-Plan ist ein Arbeits-Plan. Man arbeitet auf ein Ziel hin. Das Ziel ist: Menschen mit Behinderung sollen besser leben. 9 Mitglieder vom BeB haben beim Aktions-Plan mitgemacht.

Der BeB fordert: Mehr Mitglieder sollen einen Aktions-Plan machen. Der BeB will zeigen: So können wir die Rechte im Alltag umsetzen. Viele Menschen sollen daran arbeiten. Deshalb hat der BeB auch diesen Leit-Faden gemacht.

Im Leit-Faden steht: Wie kann ich auch einen Aktions-Plan machen.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Version in Schwerer Sprache
Aktions-Pläne zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention




Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Leichte Sprache / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB)
Homepage: http://www.beb-ev.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8150xLS


Informationsstand: 17.06.2014

in Literatur blättern