Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Bedeutung ärztlich verantworteter Leistungen für die Zuordnung von Maßnahmen zur medizinischen Rehabilitation

Vortrag auf dem 27. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 26. bis 28. Februar 2018 in München



Sammelwerk / Reihe:

Rehabilitation bewegt!


Autor/in:

Goldbach, Christiane


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2018, Seite 292-293


Jahr:

2018



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: Reha-Kolloquium 2018) (PDF | 12 MB)


Abstract:


Mit dem Sozialgesetzbuch neun (SGB IX) strebt die Gesetzgebung ein gemeinsames Recht und eine einheitliche Praxis der Rehabilitation an. In der rechtswissenschaftlichen Literatur wird jedoch die Bedeutung ärztlich verantworteter Leistungen umstritten diskutiert. Nach der Rechtsprechung soll medizinische Rehabilitation in der gesetzlichen Krankenversicherung auf ärztlich verantwortete Leistungen beschränkt sein, in der Rentenversicherung hingegen sind auch Maßnahmen ohne ärztliche Beteiligung zulässig.

Aufbauend auf diesen leistungsrechtlichen Unterschied eröffnen sich verschiedene Fragestellungen, denen in diesem Beitrag nachgegangen werden. In einem ersten Schritt wird festgestellt, dass eine generelle Beschränkung medizinscher Rehabilitationsleistungen auf ärztlich verantwortete Maßnahmen rechtlich nicht begründbar ist.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '27. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Rehabilitation bewegt!' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Forschungsportal der Deutschen Rentenversicherung
Homepage: http://forschung.deutsche-rentenversicherung.de/ForschPortal...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV784683


Informationsstand: 21.08.2018

in Literatur blättern