in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Qualitätssicherung von Gutachten bei Erwerbsminderungsrenten: Ergebnisse aus einem bundesweiten Verfahren zur Erwerbsfähigkeit und Störungsbildern

Vortrag auf dem 27. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 26. bis 28. Februar 2018 in München



Sammelwerk / Reihe:

Rehabilitation bewegt!


Autor/in:

Gehrke, Jörg


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2018, Seite 109-110


Jahr:

2018



Link(s):


Link zu dem Beitrag im Tagungsband (PDF | 12 MB)


Abstract:


In der Studie wurden insgesamt mehr als 2000 Gutachten von Ärztinnen und Ärzten der Deutschen Rentenversicherung im Rahmen der Qualitätssicherung geprüft und hinsichtlich Leistungsfähigkeit der Antragsstellerin oder des Antragsstellers ausgewertet. Damit sollten Faktoren ausfindig gemacht werden, die auf die Argumentationskette einwirken, da es in der Vergangenheit zu nicht nachvollziehbaren Argumentationsketten gekommen ist.

Einschränkungen in der Qualität der Gutachten (Nachvollziehbarkeit) zeigen sich vor allem bei Gutachten mit der Leistungsbeurteilung 'unter 3 Stunden'. Zusammenfassend liefern die Ergebnisse konkrete Ansatzpunkte für eine Verbesserung der Gutachtenqualität und bieten eine Möglichkeit, epidemiologische Fragestellung mit Analysen des Antragsgeschehens zu ergänzen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '27. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Rehabilitation bewegt!'




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Bereich Reha-Forschung > Reha-Kolloquium
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Experten/R...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV784618


Informationsstand: 19.06.2018

in Literatur blättern