Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Handrehabilitation

Band 2: Verletzungen



Sammelwerk / Reihe:

Buchreihe Handrehabilitation, Band 2


Autor/in:

Breier, Susanne; Diday-Nolle, Adele P.; Saur, Inge [u. a.]


Herausgeber/in:

Waldner-Nilsson, Birgitta


Quelle:

Berlin: Springer Medizin, 2013, 2., überarbeitete und erweiterte Auflage, XVI, 654 Seiten: Zahlreiche Illustrationen, ISBN: 978-3-540-38915-6


Jahr:

2013



Abstract:


Standard-Lehrbuch und Nachschlagewerk für Therapeuten und auch Ärzte. Alles zur medizinischen und rehabilitativen Therapie bei Verletzungen der Hand. Was muss ich als TherapeutIn im postoperativen bzw. konservativen Management in welcher Reha-Phase tun?

Das 'Hand-Buch' beantwortet im 2. Band (aufbauend auf den Grundlagen-Kapiteln im 1. Band) alle Fragen zu Verletzungsmechanismen und -folgen, den geeigneten Therapiemöglichkeiten und der handtherapeutischen Behandlungsplanung und -durchführung.

Das Autorenteam vermittelt das nötige reichhaltige Praxis-Know-how zur Befundung und Behandlung - konkret in Band 2:
- Überlegungen zur psychologische Bedeutung der Hand (Reaktionen des Patienten auf eine eingeschränkte Handfunktion),
- Fingergelenkverletzungen, Frakturen der Phalangen usw.,
- Bandverletzungen im Handgelenkbereich,
- distale Unterarmfrakturen,
- Verletzungen der Beuge- und der Strecksehnen,
- periphere Nervenläsionen,
- Verbrennungen und Verbrühungen,
- Amputationen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk




Bezugsmöglichkeit:


Springer-Verlag
Homepage: https://www.springer.com

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7602x02


Informationsstand: 16.04.2014

in Literatur blättern