Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Sicherheitsaspekte bei der Integration Behinderter ins Arbeitsleben


Sammelwerk / Reihe:

Sicherheit - Verwirklichbar, vergleichbar, tragbar?


Autor/in:

Schulz, M.


Herausgeber/in:

Gesellschaft für Sicherheitswissenschaft (GfS)


Quelle:

Köln: Eigenverlag, 1981, Seite 377


Jahr:

1981



Abstract:


'Sicherheitsaspekte bei der Integration Behinderter ins Arbeitsleben' heißt ein Arbeitstitel, unter dem stichwortartig etwas zu einer Personengruppe dargestellt wird, die im Arbeitsleben eine nicht unwesentliche Rolle spielt, über deren Arbeitseinsatz in der Öffentlichkeit aber so gut wie nichts bekannt ist - außer der hohen Zahl Arbeitsloser innerhalb dieser Gruppe.

Die Fragen, die man sich bei einem solchen Thema zunächst stellen muss, liegen auf der Hand:

1) Gibt es überhaupt besondere Sicherheitsaspekte, die bei Behinderten berücksichtigt werden müssen?

2) Welche Rolle spielen Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz allgemein bei der Integration?

[Nachdruck]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk 'Sicherheit - Verwirklichbar, vergleichbar, tragbar?' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


GfS-Geschäftsstelle
Homepage: http://gfs-aktuell.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6851X03


Informationsstand: 01.01.1989

in Literatur blättern