Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Standards zur Teilhabe von Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung und komplexem Unterstützungsbedarf

Standards für die Teilhabe



Sammelwerk / Reihe:

Praxis Heilpädagogik - Grundlagen


Autor/in:

Greving, Heinrich


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Stuttgart: Kohlhammer, 2021, 1. Auflage, 121 Seiten: Kartoniert, ISBN: 978-3-17-039520-6


Jahr:

2021



Link(s):


Inhaltsverzeichnis (PDF | 40 KB)
Inhaltsverzeichnis ansehen (PDF | 649 KB)


Abstract:


Personzentrierung und Teilhabe sind die zentralen Leitbegriffe für eine zukunftsweisende Behindertenhilfe. Bei Menschen mit so genannter Geistiger Behinderung und komplexem Unterstützungsbedarf ist die Umsetzung der Leitprinzipien durch fehlende Ressourcen und institutionelle Strukturen erschwert.

Die hier vorgelegten Standards verstehen sich als Beitrag zum notwendigen Prozess der Ausgestaltung, Konkretisierung und Umsetzung von Teilhabe in fachlicher, rechtlicher und sozialpolitischer Hinsicht.

Die Standards konzentieren sich auf fünf Handlungsfelder:
- Teilhabe und Assistenz,
- Teilhabe und Pflege,
- Individuelle Teilhabeplanung und Teilhabemanagement,
- Teilhabe im Sozialraum,
- Teilhabe am Arbeitsleben.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Verlag W. Kohlhammer
Homepage: https://www.kohlhammer.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6215


Informationsstand: 04.03.2021

in Literatur blättern