in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Inklusion von Menschen mit Behinderung


Sammelwerk / Reihe:

BDA kompakt


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2016, Stand: April 2016, 2 Seiten


Jahr:

2016



Link(s):


Link zu dem Positionspapier (PDF, 113 KB).


Abstract:


Die Arbeitgeber setzen sich aktiv für die Inklusion von Menschen mit Behinderung ein. Sie engagieren sich bei der Ausbildung, der beruflichen Integration und beim nachhaltigen Abbau der Arbeitslosigkeit von Menschen mit Behinderung. Mehr als 1 Mio. schwerbehinderte Menschen in Beschäftigung belegen dies. Sie sind - richtig eingesetzt - voll leistungsfähige Mitarbeiter, die vielfach besonders motiviert ihre Aufgaben erfüllen. Die komplizierte, oft bürokratische Rechtslage und die Vielzahl unterschiedlicher Träger, die Unterstützungsleistungen gewähren können, erschweren Arbeitgeber jedoch oft die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)
Haus der Deutschen Wirtschaft
Homepage: https://www.arbeitgeber.de/www/arbeitgeber.nsf/id/de_omni_pu...

Gesellschaft für Marketing und Service der Deutschen Arbeitgeber mbH (GDA)
im Haus der Deutschen Wirtschaft
Homepage: https://www.gda-kommunikation.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV479512


Informationsstand: 19.05.2016

in Literatur blättern