Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Disability Studies, Kultursoziologie und Soziologie der Behinderung

Erkundungen in einem neuen Forschungsfeld



Autor/in:

Waldschmidt, Anne; Schneider, Werner; Gugutzer, Robert [u. a.]


Herausgeber/in:

Waldschmidt, Anne; Schneider, Werner


Quelle:

Bielefeld: Transcript, 2007, 350 Seiten: PDF: Kartoniert, ISBN: 978-3-89942-486-7


Jahr:

2007



Link(s):


Leseprobe ansehen (PDF 152 KB)


Abstract:


Erstmalig für den deutschsprachigen Raum findet in dieser interdisziplinären Anthologie eine Begegnung der Kultursoziologie mit der Soziologie der Behinderung statt. Hierzulande dominiert noch die rehabilitationswissenschaftliche Sichtweise auf Behinderung.

Dagegen ermöglichen es die aus den USA und Großbritannien stammenden Disability Studies, Behinderung als soziale und kulturelle Kategorie zu verstehen und soziologische Schlüsselbegriffe wie Wissen, Körper, Macht, soziale Ungleichheit, Interaktion und Biografie neu zu entdecken.

Mit dem Anschluss an die Disability Studies leitet die Textsammlung einen grundlegenden Perspektivenwechsel auf Phänomene verkörperter Differenz ein.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerksbeitrag 'Behinderung: Inklusions- oder Exklusionsfolge?' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerk




Bezugsmöglichkeit:


transcript Verlag
Homepage: https://www.transcript-verlag.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV3828


Informationsstand: 29.08.2007

in Literatur blättern