Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Evidenz und Qualität für die Rehabilitation: Die Leitlinien der Deutschen Rentenversicherung

Vortrag auf dem Siebzehnten Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 3. bis 5. März 2008 in Bremen



Autor/in:

Korsukewitz, Christiane


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Deutsche Rentenversicherung, 2008, Seite 31-32, Bad Homburg v. d. H.: wdv Gesellschaft für Medien und Kommunikation


Jahr:

2008



Abstract:


Christiane Korsukéwitz thematisiert in ihrem Artikel die Verbesserung und Entwicklung der Reha-Qualität durch die Leitlinien der Deutschen Rentenversicherung. Diese sollen als Instrument der Qualitätssicherung die Heterogenität der Leistungserbringung in der medizinischen Rehabilitation vermindern und gleichzeitig wissenschaftliche Evidenz in die Rehabilitation tragen. Der modulare Aufbau der Reha-Leitlinien lässt großen Spielraum für die inhaltliche Ausgestaltung der einzelnen Therapiebausteine und erlaubt damit ein individuelles Zuschneiden der Inhalte der Rehabilitation.

In der Praxis gestaltet sich die Umsetzung der Leitlinien nicht immer problemlos, da sie veränderte Anforderungen an Rehabilitanden und Reha-Einrichtungen stellen, die vielfach eine Veränderung der individuellen Einstellungen oder eine Neuorganisation der internen Abläufe der Reha-Einrichtungen notwendig machen.

Lösungsansätze für den größten Teil der Probleme sieht die Autorin in einer Verbesserung des Dialogs zwischen der Rentenversicherung und den Leistungserbringern.

Korsukéwitz versteht die Leitlinien als Strukturverantwortung der Rentenversicherung für den Versorgungsbereich der Rehabilitation. Trotz Schwierigkeiten in der Umsetzung und Erstellung sieht sie die Leitlinien der Rentenversicherung als einzigartiges und wegweisendes Konzept im Gesundheitswesen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '17. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Evidenzbasierte Rehabilitation - zwischen Standardisierung und Individualisierung '| REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Ueber-uns-...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV345503


Informationsstand: 03.07.2008

in Literatur blättern