Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Fatigue - Chronische Müdigkeit bei Krebs

Antworten. Hilfen. Perspektiven.



Sammelwerk / Reihe:

Die blauen Ratgeber, Band 51


Autor/in:

Beckmann, Isabell-Annett


Herausgeber/in:

Stiftung Deutsche Krebshilfe


Quelle:

Bonn: Eigenverlag, 2017, Stand: Dezember 2017, 54 Seiten: PDF


Jahr:

2017



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 781 KB)


Abstract:


Fatigue ist ein extremer Erschöpfungszustand, der bei vielen Krebs-Patienten während der Behandlung auftritt und auch nach Abschluss der Therapie noch anhalten kann. Dadurch wird den Betroffenen der Weg zurück in den Alltag erheblich erschwert. Das Phänomen der Fatigue ist noch relativ unbekannt, und gesunde Menschen können die lähmende Müdigkeit kaum nachvollziehen. Daraus ergibt sich für den Betroffenen und sein Umfeld oft eine schwierige Situation.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Stiftung Deutsche Krebshilfe
Homepage: https://www.krebshilfe.de/informieren/ueber-krebs/infothek/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV2917034


Informationsstand: 06.01.2020

in Literatur blättern